Ricardo Sarmiento Ramirez

Ricardo Sarmiento Ramirez

 

Autor, Performer – Havanna, Kuba
Teilnehmer Internationales Forum 2018

Ricardo Sarmiento ist Dramaturg, Performer und Filmemacher. Seine künstlerischen und thematischen Schwerpunkte liegen auf Fragen neuer Identitäten, öffentlicher Interventionen und darstellender Künste. Er arbeitet derzeit in Havanna.

Dramatiker, Performer, Theaterregisseur und Filmemacher – Havanna
1994 auf Kuba geboren – und noch immer am Leben.
Studienabschluss in Szenischen Künsten und Szenischem Schreiben von der Kunsthochschule Kubas (2018).
Artist-in-Residence bei inServi, einem Spielort des Laboratorio Escénico de Experimentación Social (Havanna, 2017).
Teilnehmer am Panorama Sur – Intensivseminar für Dramatiker (Buenos Aires, 2017).
Seit 2016 einer der jungen Regisseur*innen, die bei DocumentaSur, einem Ort für Kunst in Kuba, mit Stefan Kaegi von Rimini Protokoll zusammenarbeiten.
Seine Arbeit wurde bisher beim XVI. Internationalen Theaterfestival von Havanna (Kuba), beim Miami New Media Festival (USA), beim VI. Videoart Festival in Buenos Aires (Argentinien) und bei der Ausstellung América Late: 25 Years in Perspective in Madrid gezeigt.
Seit einigen Jahren arbeitet er mit dem unabhängigen kubanischen Theaterkollektiv La Quinta Rueda (Das fünfte Rad) zusammen.
Mit seinen Arbeiten möchte er die Grenzen von Kunst und Theater in Frage stellen.