Camille Baker

Camille Baker

 

Camille Caker wirkt sowohl als Künstlerin und Performerin, als auch als Forscherin und Kuratorin, und das in verschiedenen Formen der Medienkunst wie intelligente Kleidung / E-Textilien, tragbare Interfaces im Bereich Performance und Interaktiver Kunst, AV/VR und mobile Medien in der Performance. Im Bereich digitaler Medien ist sie auch als Kuratorin aktiv. Ihre Forschungsinteressen beinhalten Themen wie Videokunst, Experience Design, responsive Interfaces und Environments, Media Art Installationen, Telematik, vernetzte Gemeinschaften, Web Animation, Gesang und Musikperformance. Dabei untersucht sie neue Mechanismen, die überzeugend Erfahrungen und Ansätze für partizipative Performance generieren. Baker ist auf verschiedenen internationalen Foren präsent, zuletzt in der Ausstellung „Attempts, Failures, Trials and Errors“ kuratiert von Hillevi Munthe und Tincuta Heinzel Piksel art gallery, Bergen, Norway; VSMM 2017 in Dublin, DRHA 2017: „Digital Research in Humanities and the Arts Conference“, Plymouth, September 2017; „Woman of Wearables“, June 2017; ISEA: „International Symposium for Electronic Arts“, 2016, Hong Kong.

Portfolio-Seiten: www.swampgirl67.net  und www.camillebaker.me 

Stand: Februar 2018

Vergangene Veranstaltungen