Tony Myatt

 

Prof. Tony Myatt ist Subject Leader in Sound Recording und Deputy Head of the School of Arts an der University of Surrey. Die Schwerpunkte seiner Forschungs- und Lehrtätigkeit sind zeitgenössische Ästhetik in elektronischer Musik und Computermusik, räumliche Klangreproduktion und Klangaufzeichnung und die Komposition und Aufführung von Computermusik und zeitgenössischer Audiokunst.

Neben seiner Forschung und Lehrtätigkeit arbeitet Tony Myatt eng mit einer Anzahl von unabhängigen Musik-Künstlern zusammen, um Audioprojekte, Installationen und Kunstwerke zu realisieren. Er war Principle Investigator des Projektes New Aesthetics in Computer Music am Art and Humanities Research Council (UK) , das die sich verändernden Praktiken, Philosophien und Ästhetiken in unabhängiger, elektronischer Musik sein 1995 dokumentierte.

Stand: Februar 2018

Vergangene Veranstaltungen