Felicity Lott

Felicity Lott wurde in Cheltenham geboren und studierte Gesang an der Royal Academy of Music in London. Sie trat mit allen wichtigen Opern-Ensembles ihrer Heimat auf, singt regelmäßig am Londoner Royal Opera House, Covent Garden und ist Gast an allen führenden Opernbühnen der Welt, u. a. in New York, Wien, Brüssel, Paris, Chicago und Mailand.

Zu ihrem Repertoire gehören u. a. Rollen in den Opern „Le nozze di Figaro“, „Der Rosenkavalier“, „Arabella“, „Peter Grimes“, „Don Giovanni“, „Intermezzo“, „Capriccio“, „The Rakes’s Progress“ und „Les Dialogues des Carmelites“. Mit Carlos Kleiber am Pult debütierte Felicity Lott an der Metropolitan Opera New York in der Partie der Marschallin in „Der Rosenkavalier“ und sang diese Partie an der Wiener Staatsoper und in Japan. An der Mailänder Scala gab sie ihr Debüt als Arabella unter Wolfgang Sawallisch. Diese Auftritte verschafften ihr den Ruf einer der größten Strauss-Interpretinnen.

Als Konzertsängerin hat Felicity Lott regelmäßig bei renommierten Orchestern in Europa und den USA gastiert, u. a. bei den Berliner und Wiener Philharmonikern, dem Königlichen Concertgebouw Orchester sowie dem Chicago und Boston Symphony Orchestra. Dabei arbeitete sie mit namhaften Dirigenten zusammen, wie Georg Solti, Bernard Haitink, Mariss Jansons, Sir Neville Marriner, Charles Mackerras und Neeme Järvi.

Neben ihrem Engagement für Oper und Konzert war Felicity Lott eine der weltweit herausragenden Lied-Interpretinnen. Liederabende gab sie in sämtlichen wichtigen Sälen und Musikzentren der Welt. Darüber hinaus nahm sie ein umfangreiches Repertoire an Liedern von Hugo Wolf, Franz Schubert, Robert Schumann, Richard Strauss und französischen Komponisten auf.

Felicity Lott ist Trägerin zahlreicher Ehrendoktortitel. Im Juni 1996 verlieh ihr Königin Elisabeth II. den Titel „Dame of the British Empire“. Bereits 1994 wurde die Sängerin von der französischen Regierung mit dem Titel „Chevalier dans l’ordre des Arts et des Lettres“ ausgezeichnet und 2001 zum Ritter der französischen Ehrenlegion geschlagen. Seit 2003 ist Felicity Lott Bayerische Kammersängerin.

Stand: August 2018

Vergangene Veranstaltungen