Andrej Holm

© Mathias Heyde / Humboldt Universität zu Berlin

Andrej Holm

Dr. Andrej Holm, Jahrgang 1970, ist promovierter Sozialwissenschaftler und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Humboldt-Universität zu Berlin. Seine Themen sind die Stadt- und Wohnungspolitik sowie die damit verbundenen gesellschaftlichen Konflikte. In seinen Forschungsprojekten beschäftigte er sich u.a. mit Stadterneuerung, Gentrification und Zwangsräumungen. Neben seiner wissenschaftlichen Arbeit an der Humboldt-Universität zu Berlin engagiert er sich seit über 25 Jahren in Stadtteilinitiativen und Mieterorganisationen und setzt sich aktiv für das Recht auf Wohnen ein. Im Dezember 2016 wurde er von der rot-rot-grünen Landesregierung in Berlin zum Staatssekretär für Wohnen berufen, musste aber nach einer öffentlichen Diskussion zu seiner Biografie nach wenigen Wochen wieder zurücktreten.

Stand: Februar 2019

Vergangene Veranstaltungen