Anna Anderegg

© Julija Goyd

Anna Anderegg

 

Tänzerin/Choreografin – Biel, Schweiz
Teilnehmerin Internationales Forum 2019

Anna Anderegg ist eine Schweizer Choreografin. Sie studierte Tanz in Bern, Montpellier und Berlin. In ihrer Praxis fokussiert sie auf den Dialog zwischen dem menschlichen Körper und seinem urbanen/digitalen Lebensraum. Mit ihrer Compagnie ASPHALT PILOTEN gewann sie 2013 den June Johnson Dance Prize (Schweizer Tanzpreise), sowie 2016 ein halbjähriges Recherche-Stipendium in New York. Ihre Arbeiten wurden in Festivals in Europa, Asien, Russland und den USA gezeigt. 2018 kreierte Anderegg die Auftragsarbeit „Fragmented“ für das Garage Museum of Contemporary Art in Moskau. „Fragmented“ setzt sich mit der Selbstinszenierung auf Social-Media-Plattformen auseinander und geht ortsspezifisch auf die von Rem Koolhaas entworfene Architektur ein. Seit 2017 unterrichtet Anderegg als Gastdozentin an der Fachhochschule Nordwestschweiz (Basel) am Institut Ästhetische Praxis und Theorie, wo sie mit den Studierenden physische Raumexperimente erarbeitet.