Mareike Beykirch

© Lutz Knospe

Mareike Beykirch

Schauspielerin – Berlin, Deutschland
Teilnehmerin Internationales Forum 2019

Mareike Beykirch wurde 1986 in Quedlinburg geboren. Sie arbeitete zunächst als Regieassistentin am Theater Osnabrück. Ihre Schauspielausbildung absolvierte sie von 2008–2012 an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig. Von 2010–2012 war sie Studiomitglied am Centraltheater Leipzig, ihr Erstengagement führte sie an das Düsseldorfer Schauspielhaus. Mareike Beykirch ist seit der Spielzeit 2013/14 Ensemblemitglied des Maxim Gorki Theater in Berlin und wird mit der Spielzeit 2019/20 an das Residenztheater in München wechseln. Sie arbeitete bisher u. a. mit Falk Richter, Nora Abdel-Maksoud, Schorsch Kamerun, Yael Ronen, Christian Weise, András Dömötör und Johannes Maria Schmit zusammen. Außerdem ist sie für Hörspiele im SWR, WDR und DLF als Sprecherin tätig. Neben Theater und Hörfunk ist sie in einigen Rollen in Film und Fernsehen zu sehen.