Jakub Čermák

Jakub Čermák

 

Regisseur/Schauspieler – Prag, Tschechische Republik
Teilnehmer Internationales Forum 2019

Der Schauspieler und Regisseur Jakub Čermák ist Leiter der Künstlergang Depressive Children Long for Money und Dramaturg an der Prager Kulturhöhle Venuše ve Švehlovce. Er studierte Film und Theater an der Prager Akademie für Darstellende Künste und schloss sich dem Via Negativa Lab des Regisseurs Bojan Jablanovec in Ljubljana an. Er entwickelt an die heutige Zeit angepasste Neuversionen klassischer Dramen („Makropulos“, „Die 120 Tage von Sodom“) sowie dokumentarisches und experimentelles Theater („The Love Letter to a Woman We Don’t Love“, „The Martyrdom or Art of Suffering“, „Cartography of Hell: Home“). Außergewöhnlich war die erste Aufführung mit HIV-positiven Schauspieler*innen in Tschechien („Passion / Fragments“). Jakub Čermák entwickelte die dokumentarische Produktion „I trample your graves“ für das internationale Theaterfestival Divadlo in Plzeň und 2018 die immersive Theaterperformance „Brothel L’Amour“. Diese tschechisch-deutsche Koproduktion wurde für den tschechischen Theaterpreis der Zeitungen nominiert.