Mohammad Reza Ozar

Ozi Ozar

 

Regisseur/Dramaturg/Schauspieler/Autor – Frankfurt, Deutschland
Teilnehmer Internationales Forum 2019

Ozi Ozar wurde 1993 in Teheran geboren. Er schloss an der Islamischen Azad Universität in Teheran 2017 ein BA-Studium in Schauspielregie ab. Während seines Studiums wurde er zum Vorsitzenden der akademischen Vereinigung der Universität gewählt. Zudem studierte er Filmregie an einer Filmhochschule in Teheran. Während der Arbeit an seinem Bachelor-Abschluss beschäftigte er sich nebenbei mit dem Potenzial der Komödie. Neben seinen übrigen Recherchen übersetzte er einige Stücke, von denen manche in zensierter Version erschienen und andere vom iranischen Ministerium für Kultur und islamische Führung verboten wurden. Dies war für Ozi Ozar der Ausgangspunkt für eine längere Recherche zur Kraft und Bedeutung der Komödie. Er siedelte nach Deutschland um, wo er an der Frankfurter Goethe-Universität einen Masterstudiengang in „Comparative Dramaturgy and Performance Research“ absolvierte. In Frankfurt hatte er Gelegenheit, mit verschiedenen internationalen Gruppen zusammenzuarbeiten; so wirkte er zum Beispiel im Dramaturgie-Team eines Projekts von Tore Vagn Lid mit. Neben seinen Kurzfilmen und Theaterstücken arbeitete er mit verschiedenen Künstler*innen als Regieassistent, bildender Künstler und Performer.