Lina Židonytė

© Julija Kulevičiūtė

Lina Židonytė

 

Regisseurin – Vilnius, Litauen
Teilnehmerin Internationales Forum 2019

Lina Židonytė macht derzeit einen MA-Abschluss in Theaterregie an der Litauischen Akademie für Musik und Theater. Ihren Bachelor erhielt sie in Theaterregie und Theaterwissenschaft. Lina Židonytė sammelte bereits umfangreiche Erfahrung im Amateurtheaterbereich. Ihre erste professionelle Inszenierung, „Ich, Feuerbach“ von Tankred Dorst und Ursula Ehler, wurde am Oskaro Koršunovo Teatras in Vilnius aufgeführt. Sie legt großen Wert auf die Kommunikation zwischen dem Bühnengeschehen und dem Publikum. Deshalb beginnt ihre Arbeit stets damit, ein Thema zu wählen und darüber nachzudenken, welche Aspekte davon sie mit den Schauspieler*innen und dem Publikum besprechen will. Sie interessiert sich vor allem für menschliche Irrtümer, Fehler und Zweifel.