Roger de Weck

Roger de Weck

Roger de Weck ist Publizist in Zürich und Gastprofessor am College of Europe in Brügge. Er war Generaldirektor des Schweizer Radios und Fernsehens in Bern, Präsident des Graduate Institute of International and Development Studies in Genf und Chefredakteur von DIE ZEIT in Hamburg. Roger de Weck ist Autor des Bestsellers „Nach der Krise – Gibt es einen anderen Kapitalismus?“. Er hat die außenpolitische Buchreihe „Standpunkte“ zur deutschen und europäischen Außenpolitik herausgegeben. Der zweisprachige Schweizer studierte Volkswirtschaft an der Universität St. Gallen. Er sitzt namentlich im Stiftungsrat des Internationalen Karlspreises in Aachen und ist Ehrendoktor der Universitäten Fribourg und Luzern.

Stand: März 2019

Vergangene Veranstaltungen