Hans Peter Heimendahl

© Deutschlandradio / Christian Kruppa

Hans Dieter Heimendahl

 

Dr. Hans Dieter Heimendahl ist Programmchef bei Deutschlandfunk Kultur. Er wurde 1965 in Bremen geboren. Von 1984 bis 1995 studierte er Germanistik und Philosophie an der Freien Universität Berlin und an der Cornell University in New York. 1995 promovierte er mit einer Arbeit über Thomas Mann. Hans Dieter Heimendahl arbeitete als freier Journalist für verschiedene Zeitungen und Rundfunkanstalten, bevor er von 1996 bis 1998 ein Volontariat beim Sender Freies Berlin absolvierte. In den Jahren 1999 bis 2001 war er als Redakteur und Moderator für das „Journal am Morgen“ bei Radio Bremen 2 tätig. Von 2001 bis 2012 war er Stellvertretender Programmdirektor von Radio Bremen, von 2007 bis 2012 arbeitet er zusätzlich als Programmleiter des Nordwestradios. Seit April 2012 ist Hans Dieter Heimendahl Leiter der Hauptabteilung Kultur des Deutschlandradios Kultur in Berlin.

Stand: März 2019

Aktuelle Veranstaltungen