Jörg Roesler

 

Prof. Dr. Jörg Roesler, geboren 1940, studierte von 1959–1964 Wirtschaftswissenschaften und Geschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin. Danach an der HU Lehrtätigkeit auf dem Gebiet der Wirtschaftsgeschichte und Promotion. Ab 1975 bis 1991 Leiter des Bereichs „Sozialistische Länder“ im Institut für Wirtschaftsgeschichte an der Akademie der Wissenschaften der DDR. 1982 Professur. Nach Abwicklung des Instituts 1991 bis 1995 Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am heutigen Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam zur Industriegeschichte der DDR. Zwischen 1992 und 1995 auch Lehraufträge über ein bis zwei Semester an der McGill University Montreal, der University of Toronto, Kanada und der Portland State University in den USA. Vorlesungen zur deutschen und osteuropäischen Wirtschaftsgeschichte seit 1945. Nach Berentung weiterhin wissenschaftlich aktiv.

Stand: März 2019

Vergangene Veranstaltungen