Mariano Pensotti

Der argentinische Autor und Theaterregisseur Mariano Pensotti wurde 1973 in Buenos Aires geboren. Er studierte Kino, Bildende Kunst und Theater in Buenos Aires, Spanien und Italien. Mit der Bühnenbildnerin Mariana Tirantte, dem Musiker Diego Vainer, dem Lichtdesigner Alexandro Le Roux und der Produzentin Florencia Wasser gründete er die Grupo Marea. In seiner Arbeit entwickelte er zwei Linien: Eine besteht aus Bühnenproduktionen, für die er eigene Texte schreibt und die sich stark auf die Arbeit mit den Schauspieler*innen stützen; andererseits inszeniert er site specific-Produktionen. In den letzten zehn Jahren schuf er als Theaterautor und -regisseur mehr als 15 Inszenierungen. Zu seinen jüngsten Werken zählen „Arde brillante en los bosques de la noche“, „Cuando vuelva a casa voy a ser otro“, „Cineastas“ und „El Pasado es un animal grotesco“. Zu seinen site specific-Arbeiten gehören „A veces creo que te veo“ und „La Marea“. Alle waren weltweit in über 30 Städten zu sehen. Inzwischen ist Mariano Pensotti einer der bekanntesten experimentellen Regisseure der Welt und wurde als eines der intelligentesten Talente des lateinamerikanischen Theaters bezeichnet. Er und sein Ensemble sind das ganze Jahr über mit Gastspielen auf Tour.

Stand: Mai 2019

Aktuelle Veranstaltungen