Klaa Stok

© Hans van der Woerd

Klaas Stok

Klaas Stok übernahm mit der Saison 2018/19 als Chefdirigent die Künstlerische Leitung des NDR Chores. Stilistische Vielfalt und ein Repertoire von der Renaissance bis zur zeitgenössischen Musik zeichnen dabei Stoks Arbeit aus. Der niederländische Dirigent und Organist arbeitet mit zahlreichen hochkarätigen Chören und Ensembles zusammen. Seit 2015 trägt er die musikalische Verantwortung für den Niederländischen Rundfunkchor Groot Omroepkoor. Außerdem verbindet Stok eine intensive langjährige Zusammenarbeit mit dem Niederländischen Kammerchor. Mit beiden Ensembles verwirklichte er maßstabsetzende Konzertprogramme und Einspielungen.

Klaas Stok widmete sich besonders der Pflege der Musik von Johann Sebastian Bach. So leitete er an der Nederlandse Reisopera eine Bühnenproduktion der Johannes-Passion. Und seine Aufführungen der „Matthäus-Passion“ in der Bergkerk von Deventer fanden auch durch die besondere, kreuzförmige Aufstellung von Chören und Orchestern große Beachtung.

Neben seiner Tätigkeit als Chorleiter bei seinen eigenen Chören dirigierte Klaas Stok Ensembles wie zum Beispiel das Collegium Vocale Gent, Musicatreize, Cappella Amsterdam und den National Chamber Choir of Ireland. Erfolgreiche Gastdirigate führten ihn darüber hinaus in jüngster Zeit zu den Chören von SWR, BR und NDR sowie zum Vlaams Radiokoor.

Klaas Stok wurde in Deventer geboren. Er studierte an den Konservatorien in Arnhem, Den Haag und Rotterdam Dirigieren, Orgel, Cembalo und Improvisation. Als Organist gewann er mehrere Preise für Improvisation und Interpretation bei nationalen und internationalen Wettbewerben. Er ist Organist an der berühmte Stadtorgel zu Zutphen.

www.klaasstok.nl

Stand: Juli 2019

Vergangene Veranstaltungen