Michael Akinlaton

Michael Akinlaton

Michael Akinlaton arbeitete in wechselnden, oft prekären Jobs in Deutschland, England und Irland und engagierte sich kirchlich und sozial. 2012 begann er als Kommissionierer bei der Deutschen Post AG zu arbeiten. 2015 wechselte er betriebsbedingt zur Post-Tochter DHL Delivery GmbH nach Kassel und gründete dort einen Betriebsrat. In seiner Funktion als Betriebsratsvorsitzender von DHL Delivery in Kassel engagierte er sich für faire Arbeitsbedingungen sowie für Mitbestimmung bei Dienstplänen und Überstunden und setzte eine Betriebsvereinbarung zur Arbeitszeit durch. 2015 wurde er zum Ersten Betriebsratvorsitzenden der DHL Delivery Kassel gewählt und zum Konzernbetriebsrat DPDHL in Bonn entsendet. 2018 wurde er dann zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden im Bezirksfachbereich II der Gewerkschaft ver.di Nordhessen gewählt, und im Herbst 2018 wurde er vom Bundesarbeitsministerium für den Betriebsrätepreis nominiert. Seit 8. Juli 2019 ist er durch die Überleitung der Beschäftigten der DHL Delivery Regionalgesellschaften in die Haustarifverträge der Deutschen Post AG wieder als Zusteller bei der Deutschen Post tätig. Darüber hinaus fungiert er als Sachverständiger für den Betriebsrat der Deutschen Post Niederlassung Kassel.

Stand: September 2019

Aktuelle Veranstaltungen