Ballet Rambert

Ballet Rambert gehört zu den weltweit führenden zeitgenössischen Tanzkompanien. Mit einem breit gefächerten Programm und einer internationalen Ausrichtung ist die Kompanie zudem eine landesweit aktive britische Institution mit einer treuen Zuschauer*innenschaft im gesamten Vereinigten Königreich.

Viele große Choreograf*innen des 20. und 21. Jahrhunderts fanden bei Ballet Rambert eine Heimat. Die risikofreudige Kompanie gab Künstler*innen wie Frederick Ashton, Christopher Bruce und Wayne McGregor bereits lange vor den traditionellen Balletttruppen Gelegenheiten, ihre Choreografien zu entwickeln. Heute erarbeitet sich das Ensemble, das eine weltweit einzigartige Diversität aufweist, diese großen Werke und bietet zudem auch neuen Stimmen des zeitgenössischen Tanzes eine Plattform. 2019/20 präsentiert Ballet Rambert unter anderem Arbeiten von Sidi Larbi Cherkaoui, Sharon Eyal, Wayne McGregor, Marion Motin, Andrea Miller, Ohad Naharin, Lloyd Newson, Hofesh Shechter und Jermaine Spivey.

Unter der Leitung der leitenden Geschäftsführerin und Produzentin Helen Shute und des künstlerischen Leiters Benoit Swan Pouffer entwickelt sich derzeit ein ganz neues Ballet Rambert. Im Jahr 2018 führte die Kompanie ein zweites Tournee-Ensemble ein, Rambert2, in dem die besten jungen Profitänzer*innen der Welt dem Publikum vorgestellt werden. Auch „Enter Achilles“ ist Zeichen einer neuen Entwicklung: Ballet Rambert arbeitet hier mit einem wichtigen Künstler zusammen und versammelt ein neues, handverlesenes Ensemble von Performer*innen, um dem Publikum von heute dieses ikonisches Werk zeigen zu können. Unter diesen Rahmenbedingungen konnte Ballet Rambert Lloyd Newson dafür gewinnen, zum ersten Mal in seiner 30-jährigen Karriere eine seiner Arbeiten mit einer anderen Kompanie neu zu erfinden. Um seine ehrgeizigsten Projekte umzusetzen, arbeitet Ballet Rambert mit anderen wegweisenden Organisationen zusammen, darunter 59 Productions, Manchester International Festival, das Royal Ballet und Sadler’s Wells.

Die Kompanie ist der Überzeugung, dass Menschen überall die Gelegenheit haben sollten, sich mit Tanz von höchster Qualität auseinanderzusetzen, indem sie Vorstellungen ansehen, an Aktivitäten teilhaben und online miteinander kommunizieren. Tausende von Menschen erleben jedes Jahr Vorstellungen von Ballet Rambert und ebenso viele nehmen an den Lern- und Teilhabeaktivitäten der Kompanie teil. Sie hat ihren Sitz seit 2013 in einem eigens dafür eingerichteten Gebäude an der Londoner South Bank.

Ballet Rambert möchte die aufregendste Tanzkompanie der Welt sein und dem Tanz im 21. Jahrhundert zu einer Resonanz in den Herzen der Menschen verhelfen, sowohl national als auch international.

www.rambert.org.uk

Stand: November 2019

Vergangene Veranstaltungen