Chipo Precious Basopo

Direktorin, Pädagogin – Harare, Zimbabwe
Teilnehmerin Internationales Forum 2020

Direktorin von CHIPAWO. Alumna des CHIPAWO Jugendprogramms. Diplom in Medienkunst von der Midlands State University. Sie arbeitet hauptsächlich mit Kindern und Jugendlichen, leitet Projekte, schult Grundschullehrer*innen und einheimische Künstler*innen, die sich mit Theaterpädagogik befassen und Theaterfestivals auf lokaler Ebene organisieren. Chipo Basopo leitet ein Projekt für benachteiligte Kinder in ländlichen Regionen, das vom simbabwischen Kulturfonds unterstützt wird und Kulturprogramme an ländlichen Schulen einrichtet. Außerdem entwickelt sie Projekte zu Gender, Kinderrechten und Therapie für Kinder. Für CHIPAWO World ist sie Ansprechpartnerin und Referentin in Sambia, Botswana und Namibia. Als Leiterin von Girl Power setzt sie die Kraft der Kunst zum Empowerment von Mädchen in Simbabwe ein. Mit den Performance-Ensembles des CHIPAWO Kinder- und Jugendprogramms bereiste sie viele Länder der Welt. Zudem ist Chipo Basopo eine versierte Schauspielerin und hat bei mehreren Produktionen der New Horizon Theatre Company mitgewirkt. Sie besuchte zahlreiche Kurse und Workshops zu allen Aspekten von Kunst, zuletzt einen zweimonatigen Kurs in Frühkindlicher Theaterschulung am Goethe-Institut in Kapstadt (2016) und die Minds Dialogue-Konferenz am Mandela Institute for Development Studies in Tansania (2016). Sie ist glücklich verheiratet und stolze Mutter von zwei wunderbaren Kindern, einer Tochter und einem Sohn.

Chipo Precious Basopo

© Mr Mutasa of Tswatography