Shrunga B. V

Schauspieler, Puppenspieler – Bangalore, Indien
Teilnehmer Internationales Forum 2020

Shrunga aus Bangalore ist seit 2004 Theater- und Filmschauspieler und Puppenspieler. 2010 war er Resident am Adishakti Laboratory for Theatre Art Research und studierte den Atem als Quelle für Performance-Energie. Zu seinen wichtigsten Arbeiten zählen das Stück „Der Junge mit dem Koffer“ und der Spielfilm „Harikatha Prasanga“. „Der Junge mit dem Koffer“, die Geschichte eines Jungen auf der Flucht aus einem Kriegsland, ist eine deutsch-indische Kooperation zwischen dem Theater Ranga Shankara und der Schauburg München. Seit 2011 ist das Stück auf zahlreichen internationalen Festivals in Deutschland und Indien zu sehen. „Harikatha Prasanga“ untersucht Identitätsprobleme eines Darstellers, der Frauenrollen spielt, und wurde auf 42 Festivals in der ganzen Welt gezeigt. Shrunga interessiert sich dafür, wie sich individuelle und politische Identitäten über Zeitschienen hinweg miteinander verweben, und möchte seine Arbeiten auf der Basis dieser Überlegungen entwickeln. Ist es möglich, eine ideale Kunst zu schaffen, die die Unterdrückten tröstet und die Bequemen stört?

Shrunga B. V.

© Ujwala Rao