Mariana Hausdorf Andrade

Regisseurin, Schauspielerin – Santiago, Chile
Teilnehmerin Internationales Forum 2020

Mariana Hausdorf Andrade wurde in Puerto Varas im Süden Chiles geboren. Sie studierte Schauspiel an der Pontificia Universidad Católica de Chile und schloss ihr Studium mit einem Bachelor in Geschichte ab. Mariana wirkte bei Produktionen verschiedener Gruppen als Schauspielerin mit und war als Beraterin in historischen Fragen und als Regieassistentin tätig. 2017 entwickelte sie erste eigene Inszenierungen der Stücke „Ramírez“ und „Impostoras“. 2018 nahm Mariana Hausdorf Andrade am Fortbildungsprojekt für junge Regisseurinnen des Goethe-Instituts Chile und der Fundación Teatro a Mil teil. Außerdem unternimmt sie Theaterrecherchen in den Bereichen Theatergeschichte, Geschichtsschreibung und Performance-Archive.

Mariana Hausdorf Andrade

© Sol De Caso Gazmuri