Alexander Arai-Swale

Alexander Arai-Swale wurde 1994 in Neuseeland geboren und erhielt seinen ersten Cellounterricht im Alter von sechs Jahren. Nach seinem Bachelorabschluss 2016 begann er ein Kontrabass-Studium in Melbourne an der Australian National Academy of Music. In seinem Heimatland war er Preisträger zahlreicher Wettbewerbe und trat mehrfach mit Orchestern wie dem Tasmanian Symphony Orchestra auf. Im April 2018 zog Alexander Arai-Swale nach Berlin, um seine Studien bei Prof. Matthew McDonald fortzusetzen. Seit September 2019 ist er Stipendiat der Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker.

Stand: Mai 2020

Aktuelle Veranstaltungen