Samuel Beckett

Samuel Beckett wurde am 13. April 1906 in Dublin geboren und starb am 22. Dezember 1989 in Paris. Er zählt zu den bedeutendsten Schriftstellern des 20. Jahrhunderts und erhielt 1969 den Literaturnobelpreis. Beckett ist dem breiten Publikum hauptsächlich durch seine Dramen/Theaterstücke, insbesondere durch „Warten auf Godot“ bekannt. Becketts Oeuvre umfasst außerdem Romane, Gedichtsammlungen, Hörstücke und Werke für Film und Fernsehen.

Stand: Mai 2020

Aktuelle Veranstaltungen