Philip Gregor Grüneberg

Schauspieler, Regisseur – Münster, Deutschland
Teilnehmer Internationales Forum 2010

Philip Gregor Grüneberg, 1974 geboren, arbeitet seit 2001 als Schauspieler. Während seinem Engagement am Stadttheater Münster war er an dem Projekt „Die Kultur der Barmherzigkeit“ unter der Leitung von Barbara Wachendorf beteiligt. Das Projekt entstand mit Bürgern und ihren eigenen Erfahrungen zu Migration, Obdachlosigkeit und Gefangenschaft. Außerdem arbeitete er mit Regisseuren wie Wolfram Mehring, Alejandro Quintana sowie der Choreografin Teresa Rotemberg. Für seine Arbeit als Schauspieler erhielt er den Nachwuchspreis der Gesellschaft der Musik- und Theaterfreunde Münster und eine Nennung als bester Nachwuchsschauspieler in NRW in „Theater PUR“. Als Regisseur gründete er zusammen mit der Dramaturgin Ina Klose eine eigene Gruppe, die am Theater im Pumpenhaus Münster und am Theater im Depot Dortmund Produktionen realisierte. Mit der Inszenierung „Jack und Jill“ wurde er zum at.tension Festival nach Lärz eingeladen.

Philip Grüneberg