Isak Hjelmskog

Schauspieler – Stockholm, Schweden
Teilnehmer Internationales Forum 2010

Isak Hjelmskog, geboren 1977 in Borg/Schweden, studierte von 2001 bis 2005 an der Theaterhochschule in Luleå. Seitdem spielte Hjelmskog an zahlreichen Produktionen an verschiedenen schwedischen Theatern, u.a. am Königlichen Dramatischen Theater (Kungliga Dramatiska Teatern) in „Terrorismus“ von den Brüdern Preshnjakov, am Riksteatern in „In den Alpen“ von Elfriede Jelinek und am Theater Halland in „Der Frieden“ von Aristophanes. 2007 bis 2009 arbeitete er am „ung scen/öst“, einer Sparte des Theaters Östergötland, das einen Schwerpunkt auf zeitgenössische schwedische Dramatik legt. Zuletzt spielte Hjelmskog am Teater Foratt in „Mutter Courage“ sowie in der TV-Krimi-Serie „Beck“.

Isak Hjelmskog