Nicole Oder

Regisseurin – Berlin, Deutschland
Teilnehmerin Internationales Forum 2010

Nicole Oder, 1978 in Nürnberg geboren, studierte Politikwissenschaft, Theaterwissenschaft und Romanische Philologie in Erlangen und Paris. Nach dem Studium (u.a. Theater- und Medienwissenschaften in Erlangen) arbeitete sie als Kommunikationsberaterin und kuratierte Ausstellungen. Seit 2004 lebt sie als freie Regisseurin und Autorin in Berlin-Neukölln. 2007 leitete Nicole Oder ein Theaterprojekt in einem indischen Stammesdorf bei Kalkutta und realisierte diverse Projekte mit der Berliner Obdachlosen-Theatergruppe Ratten 07. Seit 2007 gehört sie zur künstlerischen Leitung des Heimathafen Neukölln, dessen Spielstätte 2009 unter dem Motto „Berlin hat wieder Volkstheater“ eröffnet wurde. Dort inszenierte Nicole Oder seitdem neben eigenen Texten u.a. auch die ersten beiden Teile der Neukölln-Trilogie, „Arabboy“ und „Sisters“. Mit „Arabboy“ und „Ayla, Alis Tochter“ (entstanden am Berliner Atze Musiktheater) ist sie für den IKARUS 2010 nominiert.

Nicole Ode