Lucie Bataille

Schauspielerin – Vincennes, Frankreich
Teilnehmerin Internationales Forum 2007

Lucie Bataille nahm drei Jahre Theaterunterricht an der Europäischen Schauspielschule Florent in Paris. Seit 2001 stand sie auf verschiedenen Pariser Bühnen und war zum Festival in Avignon (2003) eingeladen. Im Rahmen eines Theaterfestivals in Florent spielte sie 2003 zum ersten Mal in deutscher Sprache („Helges Leben“ von S. Berg) und erhielt den Preis für die beste weibliche Darstellung. Seit 2004 richtet sie Lesungen deutscher Autoren für das Goethe-Institut Paris ein. Gegenwärtig bereitet sie die Produktion „Névroses“ von V. Duquesne in Paris vor.

Lucie Bataille