Sebastian Hirn

Regisseur – München, Deutschland
Teilnehmer Internationales Forum 2007

1975 in München geboren, Magisterstudium an der Humboldt Universität in Berlin und Regiestudium bei Luc Bondy am Max Reinhardt Seminar in Wien. Wiederaufnahme seiner Studieninszenierung „Leonce und Lena“ im Rahmen der Wiener Festwochen und als Gastspiel am Staatstheater Stuttgart. Hospitanzen und Assistenzen bei Achim Freyer, Luc Bondy und Christian Stückl. Regie und Bühnenbild im Bereich Schauspiel, Musiktheater und Tanz. Diverse Projekte mit der Komponistin Helga Pogatschar. Inszenierungen an verschiedenen Häusern: Wuppertaler Bühnen, Staatstheater Stuttgart, Münchner Volkstheater u.a. „Cosi fan tutte“, „Hänsel und Gretel“, „Die Gerechten“, „Der Auftrag“, „Siroe Re di Persia“, „Kampf des Negers und der Hunde“.

Sebastian Hirn