Daniel Klumpp

Regisseur – Stuttgart, Deutschland
Teilnehmer Internationales Forum 2007

Erste Theatererfahrungen am theater rampe in Stuttgart. Studium Schauspiel/Regie an der Folkwang-Hochschule Essen, Folkwang-Preis 2003, Abschlussinszenierung „Vermummte“ (Hatsor). Teilnahme an „The International Theatre Lab“ - Hochschule Amsterdam (2003) und am Körber Studio Junge Regie, Thalia Theater Hamburg (2003). Gründung des nomad theatre ensemble (2004), seither vier freie Produktionen: „Die Nacht kurz vor den Wäldern“ (Koltès/2004), „Geschichte vom Soldaten“ (Stravinsky/Ramuz, 2005), „Große Szene am Fluss“ (Dorst, 2005), „hommage a b.b.“ (int. Laboratorium/2006). Stipendiat der Kunststiftung Baden-Württemberg (2006).

Daniel Klumpp