Tanja Krone

Regisseurin – Hannover, Deutschland
Teilnehmerin Internationales Forum 2007

Geboren 1976 in Karl-Marx-Stadt, studierte Tanja Krone Angewandte Kulturwissenschaften an der Universität Hildesheim. Bereits während ihres Studiums arbeitete sie in verschiedenen Projekten u.a. mit hirche/krumbein productions, 3%Xtra, Matthias von Hartz und Thorsten Lensing. Bis Ende der Spielzeit 05/06 war sie als Regieassistentin am schauspielhannover tätig, wo ihre Regiearbeiten „Geschwister“ von Klaus Mann und „Fucking Amal“ von Lukas Moodysson zu sehen sind. Momentan arbeitet sie mit ihrer Gruppe „One Hit Wonder“ an der Realisierung des Projekts „Rockplastics 2007“ für das „Treibstoff“-Festival an der Kaserne Basel (Premiere: 01.09.07).

Tanja Krone