Leonie Lisei Kubigsteltig

Regisseurin – London, Großbritannien
Teilnehmerin Internationales Forum 2007

Nach Abitur und Dramaturgiepraktikum (Stadttheater Münster) kurzes Studium der Angewandten Kulturwissenschaft (Universität Hildesheim) und der Theaterwissenschaft (Universität Bochum), Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes. Zeitgleich Gaststunden in Bühnentanz an der Folkwanghochschule Essen. Von 2002 künstlerische Ausbildung in England: Abgeschlossenes BA Studium in zeitgenössischem Tanz (Northern School of Contemporary Dance, Leeds/UK). MA in Movement Studies (Central School of Speech and Drama, London/UK), Stipendiatin des Arts&Humanities Research Councils. Neben kleineren eigenen Regiearbeiten war sie als movement director am Stück „The Mothers Bones“ (Manchester Evening News Award 2006) beteiligt und Assistentin bei einer Paines Plough Produktion von Rona Munros neuem Stück „Long Time Dead“, Regie Roxana Silbert.

Leonie Lisei Kubigsteltig