Johannes von Matuschka

Regisseur – St. Augustin, Deutschland
Teilnehmer Internationales Forum 2007

Geboren 1974 in Bonn, aufgewachsen in Bonn, New York und Berlin. Parallel zu seinem Jura-Studium an der Humboldt-Universität in Berlin war er als Schauspieler tätig, u.a. an der schaubühne am lehniner platz. Nach dem 1. Staatsexamen absolvierte er ein Regie- und Schauspielstudium am Wiener Max-Reinhardt Seminar. Von 2004 bis 2006 arbeitete er als Regieassistent an den Münchner Kammerspielen. Dort inszenierte er u.a. in Co-Regie mit Enda Walsh dessen „Chatroom“, „silent song“ von Simone Kucher und im Juni 2006 „Am Tag der jungen Talente“ von Polle Wilbert. Zuletzt stellte er im Rahmen des F.I.N.D.- Festivals an der schaubühne lehniner platz „Trade“ von Debbie Tucker Green vor.

Johannes von Matuschka