Atsuya Tanaka

Regisseur, Dramatiker – Amagasaki, Japan
Teilnehmer Internationales Forum 2007

Atsuya Tanaka gründete 1996 die Theatergruppe „Seiryu-Gekijo“ und verfasste 19 eigene Stücke, die alle unter seiner Regie von der Gruppe aufgeführt wurden. 1997 wurde er mit dem Kulturförderpreis der Stadt Nagoya für sein Stück „Ai suru hitotachi“ („Liebende Menschen“) ausgezeichnet. Atsuya Tanaka setzt sich in seinen Arbeiten meist mit Sozialproblemen und der Diskriminierung von Minderheiten auseinander. Von September 2004 bis August 2005 war er Stipendiat des japanischen Kulturministeriums am Grips- Theater in Berlin.

Atsuya Tanaka