Maria Elena Tornero Brugués

Regisseurin, Dramatikerin – Barcelona, Spanien
Teilnehmerin Internationales Forum 2007

Maria Elena Tornero Brugués studiert Regie und szenisches Schreiben in Barcelona. Sie inszenierte verschiedene Stücke in Spanien, darunter ihren eigenen Text „Falsos diàlegs“, der von Peter Handke inspiriert ist. 2003 gründete sie die Theatergruppe „Les Madames“. Helena Tornero Brugués ist Autorin von mehreren Stücken wie „Submergir-se a l’aigua“ (2006), „Babybird“ (2006), das für den „Premis de Teatre Romea 2006“ nominiert war und „En el ferrocarril“ (2004). Für ihr erstes Stück „El vals de la garrafa“ bekam sie den Preis „Premi de Teatre Joan Santamaria“. Sie hat ein Kinderbuch veröffentlicht und an verschiedenen Schreibwerkstätten teilgenommen, u.a. bei Roland Schimmelpfennig.

Maria Elena Tornero Brugués