Danbi Yi

Regisseurin, Übersetzerin – Seoul, Süd-Korea
Teilnehmerin Internationales Forum 2007

Danbi Yi studierte an der Korea Universität und an der Nationalen Seoul Universität Anglistik und Theaterwissenschaft. 2003 übersetzte sie das Stück „For coloured girls who have considered suicide when the rainbow is enuf“ von Ntozake Shange für eine Uraufführung in Korea und tourte 2004 mit einer koreanischen Seiltanzgruppe durch Belgien und die Niederlande. 2005 hat sie die Theaterabteilung des Gastlandes Koreo auf der Frankfurter Buchmesse mit vertreten. In diesem Jahr war sie Mitarbeiterin eines Koreanischen Tanzfestivals (Korean Modern Dance Festival) und eines Theaterfestivals (International Suwon Hwasoeng Fortress Theater Festival). Danbi Yi hat außerdem als Übersetzerin und Regieassistentin an der Inszenierung der „Dreigroschenoper“ von Brecht im Seoul Arts Center unter der Regie von Holger Teschke mitgewirkt.

Danbi Yi