Cecily Ogunjobi

Cecily Ogunjobi lebt seit 1998, meistens in Frankfurt am Main. Nach Auslandsaufenthalten in Island und Frankreich studiert sie Geowissenschaften an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Sie schreibt verdichtete Prosa und ist Mitglied des Autor*innenkollektivs Sexyunderground. 2018 wurde ihre Kurzgeschichte „Behütete Unwahrheiten“ im Rahmen des Jungen Literaturforums Hessen-Thüringen veröffentlicht. 2019 nahm sie mit ihren Prosa-Miniaturen am Treffen junger Autor*innen Teil. Ihre Texte erscheinen in Anthologien und auf Lesungen.