Farhan Sabbagh

Der in Syrien geborene Farhan Sabbagh gehört zurzeit zu den sehr wenigen lebenden Ud-Virtuosen. Außerdem ist er Komponist und Meister arabischer Schlaginstrumente. Bei seinem Vater und Großonkel, später in Damaskus und Kairo, studierte er Musik und Komposition. 1981 wurde er vom Internationalen Institut für Traditionelle Musik (IITM)in Berlin eingeladen, die arabische Musik in Europa zu präsentieren. Seitdem lebt er in Berlin und wirkte an vielfältigen Projekten mit internationalen Musiker*innen mit und gründete mehrere Ensembles. Berufsmusiker*innenb bilden sich gezielt bei ihm weiter. Er blickt auf viele Konzertreisen weltweit und zahlreiche internationale LPs und CDs zurück.