Nibagwire Didacienne

Nibagwire Didacienne (Dida) ist eine ruandische Produzentin, Schauspielerin, Dramatikerin und Aktivistin für Kunst und Kultur mit mehr als zehn Jahren Erfahrung in ihren verschiedenen Tätigkeitsgebieten. Sie ist Gründerin und Geschäftsführerin von IYUGI Ltd., einer Produktionsfirma mit Sitz in Ruanda. Dida ist Mitbegründerin des Kulturzentrums „L’ESPACE“, das aus dem Bedürfnis nach einer festen Heimat für Kunst und Kultur entstand. In ihrer Praxis beschäftigt sie sich mit Fragen gesellschaftlichen Wandels. Derzeit arbeitet sie an ihrem neuen Stück „Vide“, das sich dem Themenkreis von psychischer Gesundheit und Trauma widmet und somit der Frage, wie wir mit ihnen umgehen und leben. Das Stück soll den Toten einen Namen geben und uns ermöglichen, glücklich mit ihnen zusammenzuleben. Auf diese innere Reise müssen sich viele junge Ruander*innen begeben, die in ihrer Kindheit viel verloren haben und hart darum kämpfen, ihre Seelen wiederaufzubauen – oder auch nicht. Es geht um die Verwirrung, die sie umgibt, und um das Überleben von Identitätskrisen, die sie jeden Tag bewältigen müssen.

Nibagwire Didacienne

© Akanyoni