Aine Nakamura

Meine Stimme entsteht aus und gehört zu meinem Körper. Ich setze einen Schwerpunkt auf die differenzierten Möglichkeiten meiner Stimme und verfolge damit eine Ästhetik der Sensibilität und Spiritualität. Meine Solo-Ausstellung wurde in den Gallatin Galleries in New York gezeigt, Performances und Kompositionen wurden bei einem Konzert elektronischer Musik präsentiert, das die Association for the Promotion of New Music zu Ehren von Mario Davidovsky veranstaltete, beim Festival Dias de Música Electroacústica, beim New York City Electroacoustic Music Festival, beim October New Music Festival in Finnland und vielen mehr. Unter anderem trat ich in „The Two“ auf, inszeniert von Dmitry Krymov. Ich erhielt mehrere Preise, darunter ein Fulbright-Stipendium und den Léo Bronstein Homage Award (New York University).

Aine Nakamura

© Takaaki Asai

Vergangene Veranstaltungen