Kjersti Hustvedt

Kjersti Hustvedt

Dramaturgin, Aalborg, Dänemark
Teilnehmerin Internationales Forum 2012

Kjersti Hustvedt wurde 1977 in Skien in Norwegen geboren. Sie studierte Theaterwissenschaft in Bergen und Dramaturgie in Aarhus, Dänemark. Von 2004 bis 2008 war sie an der Hochschule in Bergen als Dozentin in Theaterpädagogik tätig. Seit 2009 ist Kjersti Hustvedt als freischaffende Dramaturgin tätig. Durch ihre Zusammenarbeit mit dem deutschen Regisseur Clemens Bechtel („Dansk Design“ 2010 und „Potsdam-Kundus“ 2011) hat sie ihren Schwerpunkt auf die Entwicklung von dokumentarischen Theaterprojekten gelegt. In der Spielzeit 2012/13 arbeitet sie an einem Projekt zum Thema Integration und Stadtentwicklung am Theater Svalegangen in Aarhus. Außerdem unterrichtet sie Szenisches Schreiben in Aarhus und übersetzt Theatertexte ins Norwegische, unter anderem Fritz Katers „We are blood“.