José Manuel Mora

José Manuel Mora

Autor/Dramaturg, Madrid
Teilnehmer Internationales Forum 2012

José Manuel Mora, 1978 in Sevilla, Spanien geboren, studierte Dramaturgie und Regie in Madrid und promovierte 2010 in Amsterdam. Er arbeitet als Autor und Dramaturg sowie als freier Mitarbeiter bei El Cultural, der Kulturbeilage der Tageszeitung El Mundo und als Dozent an der Schule der Darstellenden Künste ESADCyL. José Manuel Mora nahm an vielen internationalen Workshops teil, geleitet von Autoren wie Rodrigo García, Martin Crimp, Rafael Spregelburd, Juan Mayorga und Sarah Kane. Für das Stück „Cancro“ erhielt er 2003 den Nationalpreis für junge Autoren in Madrid. Seine Stücke wurden in mehreren Sprache übersetzt und international aufgeführt, unter anderem „Los Cuerpos Perdidos“ (Premio SGAE de Teatro 2009, X Festival de Dramaturgia Europea 2010, Santiago de Chile und Festival Off d’Avignon 2011) und „Mi alma en otra parte“ („Meine Seele anderswo“, Stückemarkt Theatertreffen 2008, uraufgeführt am Nationaltheater Madrid 2011).