Kristóf Kelemen

Regisseur, Dramatiker, Dramaturg, Theatermacher – Budapest, Ungarn
Teilnehmer Internationales Forum 2023

Der Theatermacher Kristóf Kelemen wurde 1990 geboren. Er schloss ein Dramaturgiestudium an der Universität für Theater- und Filmkunst in Budapest ab, wo er anschließend auch promovierte. Im Laufe seiner Theaterarbeit probierte er verschiedenste Tätigkeiten aus: Er arbeitete als Regisseur und Autor von Theaterinszenierungen, als Lecture-Performance-Künstler und in Gemeinschaftsprojekten. Seine Arbeit basiert auf Recherchen und erforscht gesellschaftliche und politische Themen unserer Zeit. Dabei beschäftigt er sich mit weniger prominenten historischen Momenten, wie zum Beispiel dem kollektiven Gedächtnis und der unausgesprochenen Vergangenheit der ungarischen Gesellschaft, der Geschichte der LGBTQ+-Community oder der Analyse heutiger politischer Rhetorik, insbesondere im Rechtspopulismus.
Seine Performances wurden bei verschiedenen internationalen Festivals gezeigt, darunter Fast Forward – Europäisches Festival für junge Regie in Dresden, SPIELART Theaterfestival in München und Theaterfestival Basel.
Weitere Informationen über seine Arbeit:  kristofkelemen.com

Kristóf Kelemen

© Judith Horváth