Werner Dafeldecker

 

Werner Dafeldecker wurde 1964 in Wien geboren und studierte Kontrabass. Als Musiker bewegt er sich zwischen improvisierter und komponierter Musik und nutzt die vielfältigen Möglichkeiten der Elektroakustik. Häufig folgen seine Stücke den Ideen einer reduktiven Musik, die von einem ausgedünnten, konzentrierten Material ausgeht, und es subtilen Veränderungen unterwirft. Werner Dafeldecker beschäftigt sich zudem intensiv mit Field Recording, dem Aufnehmen von Natur- und Umweltgeräuschen. Er hat ein umfangreiches Schallarchiv zusammengetragen und mehrere Arbeiten für den Rundfunk realisiert.

www.dafeldecker.net