Maryanne Amacher

 

Die amerikanische Klangkünstlerin und Komponistin Maryanne Amacher (1938–2009) kam nach Studien unter anderem bei Karlheinz Stockhausen in den 1970er Jahren in engen Kontakt mit John Cage, mit dem sie bei Lecture on the Weather und Close Up/Empty Words zusammenarbeitete. Maryanne Amacher hat der Klangkunst wichtige Impulse gegeben und dabei vor allem die Beziehung zwischen Klang und Raum thematisiert. So hat sie in mehreren Projekten avancierte Telekommunikationstechnologien benutzt, um akustische Interaktionen zwischen weit entfernten Orten zu verwirklichen.