Rolf Julius

 

Rolf Julius (1939–2011) ist ein Wegbereiter der Klangkunst. Von der bildenden Kunst kommend, begann der gebürtige Wilhelmshavener Mitte der 1970er Jahre, Musik in seine Arbeiten einzubeziehen, und konzentrierte sich dann auf klangliche Installationen, die er auch im öffentlichen Raum platzierte. In seinen Werken werden stark reduzierte, aus wenigen Elementen aufgebaute räumliche Situationen durch Klänge belebt. John Cages Gedanken der „small sounds“ folgend, verwendet Rolf Julius häufig sehr leise, gleichsam einfarbige, aber doch in sich bewegte Klänge, die die Wahrnehmungsfähigkeit des Hörers/Betrachters sensibilisieren.

Vergangene Veranstaltungen