Institutet

 

Die Gruppe Institutet wurde im Jahr 2000 von vier Schauspielern der Theaterakademie Malmö unter dem Namen Teater Terrier gegründet und hat sich zu einer einflussreichen Stimme in der freien Theaterszene Schwedens entwickelt. Seit 2007 erforscht die Gruppe neue künstlerische Strategien jenseits von Repräsentation und Drama und gab sich 2008 den neuen Namen Institutet. Die freie Gruppe arbeitet sowohl von Malmö als auch Berlin aus, widmet sich der Erforschung des Theaters als kritischer Gegenkraft und sieht sich als Teil des internationalen künstlerischen Netzwerks.

Vergangene Veranstaltungen