Murray Hipkin

 

Murray Hipkin studierte an der York University, der Guildhall School of Music and Drama und am National Opera Studio und arbeitete u.a. an der Opéra de Lyon, der Scottish Opera und Opera Brava. Seit 1995 ist er Mitglied der English National Opera. Dort ist er als Korrepetitor und Orchester-Pianist an zahlreichen Produktionen (u.a. Nixon in China) und als assistierender Dirigent tätig, zuletzt für The Death of Klinghoffer, Madam Butterfly und Dr. Dee. Als Dirigent leitete er u.a. Werke von Gilbert and Sullivan an der ENO und zahlreiche Aufführungen britischer Operngruppen. Mit John Adams erarbeitete er Aufführungen und die Verfilmung von The Death of Klinghoffer. Im kommenden Jahr wird er Brittens War Requiem beim Konzerthausorchester Berlin leiten.