Ann-Christin Rommen

 

Ann-Christin Rommen studierte an der Universität Köln Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften und war Regieassistentin am Schauspielhaus in Köln. Seit 1983 ist sie eine enge Mitarbeiterin Robert Wilsons und war international an einer Vielzahl seiner Inszenierungen beteiligt. Hierzu zählen auch mehrere Berliner Arbeiten wie die Inszenierung von Woyzeck am Deutschen Theater Berlin und Lulu, Die Dreigroschenoper, Leonce und Lena und Shakespeares Sonette am Berliner Ensemble. Eigene Regiearbeiten von Ann-Christin Rommen wurden in Europa, Asien und Australien gezeigt.