Christina Steinbrecher

 

Christina Steinbrecher wurde 1983 in Kasachstan geboren und erhielt ihre Ausbildung an der Manchester University, Großbritannien, wo sie ihr Studium 2007 mit einem Master in Contemporary Art abschloss. Seit 2009 ist sie Künstlerische Leiterin der Art Moscow, seit 2010 Kuratorin und Leiterin der Sputnik Art Foundation, und seit 2011 Direktorin des Innovation Prize des National Centre for Contemporary Art in Moskau. Seit 2011 hat sie zudem die Künstlerische Leitung des Moscow House of Artists inne. Christina Steinbrecher war als Ko-Kuratorin unter anderem verantwortlich für die Ausstellung Unconditional Love im Rahmen der 53. Biennale von Venedig 2009 sowie die 3. Moskau Biennale 2009. Seit 2012 ist sie neben Vita Zaman Künstlerische Leiterin der viennafair. Sie ist Ko-Autorin und Mitbegründerin des V-Museums, das sie gemeinsam mit Andrey Gelmiza entwickelte.