MishMash

 

Das Konzeptualisten-Künstlerpaar MishMash (Mikhail Leykin, geboren 1968, und Maria Sumnina, geboren 1977) lebt und arbeitet in Moskau. Sie beschäftigen sich mit der zeitgenössischen Vorstellung und Idee von Megastädten und ihren visuellen Formen und Darstellungen. Oft involviert das Künstlerpaar die Bewohner der Städte in ihre Arbeitsweise und machen sie zu Ko-Autoren der entstandenen Werke. Sie versuchen die Grenzen zwischen Kunst, Design und Architektur zu überwinden. Ihre Arbeit „Geopsychoisometrical Examination of a City II: Moscow“ war 2011 für den staatlichen „Innovation Prize“ in der Kategorie „Künstlerische Visualisierung“ nominiert.