Julia Holewińska

© Tomasz Szerszen

Julia Holewińska

 

*1983

Die polnische Dramatikerin, Essayistin und Dramaturgin Julia Holewińska war 2012 mit dem Stück „Ciała obce – Fremde Körper“ zum Stückemarkt eingeladen. Zu ihren Stücken gehören u.a. „Bubble Revolution“, „Vaudeville“ und „Zina“. Sie studierte Theaterwissenschaften an der Theaterakademie in Warschau. Ihr „Ciała obce – Fremde Körper“ wurde 2010 mit dem Gdingener Dramatikerpreis ausgezeichnet und im Februar 2012 im Teatr Wybrzeże in Danzig uraufgeführt. Sie war zu Gast im L’Obrador d’Estiu Sala Beckett. Ihre Texte wurden unter anderem ins Englische, Russische und Spanische übersetzt. Julia Holewińska lebt und arbeitet in Warschau.